Arbeitsgruppe Schnösel

Aufbauend auf den TEAM-Junior Junghunde-Grundkurs gehen wir Lösungsorientiert auf Ihre spezifischen Fragen ein.

Der Kursablauf und die Kursgestaltung ist in Form einer Lerngruppe und gestaltet sich dynamisch.

Sie buchen einzelne Tage und teilen mir Ihr Lernziel mit. Anschliessend buchen Sie so viel Tage, wie sie wollen, in Abständen, die in Ihre Agenda passen und so lange, bis Ihr Lernziel erreicht ist.

Die einzelnen Schwerpunktthemen, welche ich von euch erhalte, werde ich auf der Webseite publizieren, damit andere TEAMs, mit den selben Lernzielen, sich ebenfalls an den entsprechenden Tagen anmelden können.

 

Beispiel:

TEAM-A hat das Ziel, seitliches Mitgehen, bzw. Leinenlaufen zu vertiefen und meldet sich am Tag x an. Ich publiziere das Schwerpunktthema unter dem entsprechenden Kurstag. TEAM-B, TEAM-C,... können sich anschliessend ebenfalls an diesem Tag anmelden. So können Lernziele optimiert werden und gegenseitiges Lernen findet statt.

Diese Kursform ist dynamisch und bedingt, dass Sie sich immer wieder auf dieser Seite die neuesten Informationen holen.

 

Vorteil dieser Kursform

Sie üben in Kleingruppen, welche die selben Lernziele haben und benötigen keinen Einzelunterricht.

 

Bedingung

  • Mindestens 4 TEAMs
  • Bereitschaft, sich in regelmässigen Abständen auf dieser Webseite zu orientieren
  • Kommunikation per E-Mail

 

Mitbringen:

  • Halsband
  • Geschirr
  • Leine
  • Schleppleine (10m)
  • versch. Spielzeuge

 

Eckdaten

  • Jeden ersten Mittwoch im Monat
  • Kurszeit 09.00 Uhr bis ca. 11.00 Uhr
  • Kosten pro Lektion CHF 30.--

Kursdaten

  • 6. September
    Thema: "Zuverlässiger" Rückruf
  • 8. November
    Thema: "Zuverlässiger" Rückruf

 

Anmeldung
mit Angaben des Lernziels und ihres Wunschdatums via Kontaktformular

 



Bericht zum 10 Jahre Jubiläum


Das besondere Feedback


Ist feiwilliges seitliches
Mitgehen Ihr Ziel?
oder
Ist Ihr Hund an allem anderen
interessiert, nur nicht an Ihnen
und braucht
Rückruftraining?


Leine laufen
Wir zeigen Ihnen 4 mögliche
und für Ihren Hund,
artgerechte Lösungswege auf,
welche bei richtiger und situativer
Kombination zum Erfolg führen.
Ausbildungsbasis ist dabei das
Lernprinzip "Lernen am Erfolg",
das Rudelverständnis der Freilandwolfsforschung 
und spielerisches seitliches Mitgehen aus der 
Spiel- und Motivationslehre.

Rückruftraining
Grundsätzlich muss der Mensch
sein Verhalten ändern,
damit der Hund ein anderes
Verhalten zeigen kann.
Wir zeigen Ihnen, wie diese Regel
beim Rückruftraining
umgesetzt wird.
Interessiert?

Zum tieferen Verständnis unserer Ausbildungsphilosophie und unserer Ausbildungsrichtung, kann dieses Tagebuch Sie in den ersten Monaten, nachdem Ihr Welpe bei Ihnen eingezogen ist, unterstützen. Viel Spass beim Lesen und Fühlen.

Herbstjagd SO und BE

Bern
1. Oktober - 15. November
jeweils Montag, Mittwoch
und Samstag
 
Solothurn
1. Oktober - 15. Dezember
Tage sind nicht definiert